aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen:

Bitte wählen Sie das passende Anfangsdatum im Dateinamen:

NameGrößeÄnderungsdatum
PDF Dateigda-2017-09-03.pdf761 KB01.09.2017 17:40
PDF Dateigda-2017-09-17.pdf642 KB15.09.2017 17:02
PDF Dateigda-Kinderkirche-Mar2017-Sep2017.pdf134 KB18.03.2017 12:44
PDF Dateigda-Moeschenfeld2017.pdf229 KB06.04.2017 18:21
 
 





Amtsantritt von Pfarrer Mathias Häusl

Liebe Pfarrgemeinde, ab 1.9.17 haben wir wieder einen festen Pfarrer.

Wir begrüßen sehr herzlich Pfarrer Mathias Häusl!

 

  Die offizielle Amtseinführung findet am Sonntag,
  den 24.September, 10:30h,  in St. Martin statt.

  Bitte kommen Sie zahlreich zum Gottesdienst und dem
  anschließenden Empfang im Martinstadl.

 

 

 

 

 

ho

 


 

 Begegnungsnachmittag für die Gemeinde

"Du bist Christ, mach was draus", unter diesem Motto können Sie am Samstag,
7.Oktober, von 14:30h bis 17:00h im Martinstadl Ihre Pfarrgemeinde kennenlernen.

Es präsentieren sich die vielfältig aktiven Gruppen von St.Martin.
Wir laden Sie herzlich ein zum Kennenlernen, sich Informieren, zum Mitmachen.

Ihr Pfarrgemeinderat

 (ho 14.9.)


 

 Tagesfahrt zur Ausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner nach Coburg

 

 

Am 21.Oktober 2017 bietet das Kreisbildungswerk eine Tagesfahrt zur Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner" in Coburg an.

 

Anlässlich des Reformationsjubiläums besuchen wir die Ausstellung, die kostbare und ungewöhnliche Objekte aus einer Zeit des Um- und Aufbruchs zeigt. Ritter kämpfen ihre letzten Kämpfe, die Bauern stehen auf und in den Städten gärt es. Der Buchdruck bringt neue Ideen unter die Leute.

 

- Was trieb die Menschen um?

 

- Wurde die Welt wirklich durch Luther verändert?

 

- Was hat das mit uns zu tun? 

 

Auf der gemeinsamen Fahrt, während des 4-stündigen Aufenthalts in Eigenregie mit Besuch der Ausstellung auf der Feste, des Hofgartens und/oder der Moritzkirche besteht viel Möglichkeit zum Austausch hierüber.

 

Anmeldung per Email:    info@kbw-ebersberg.de

 

Anmeldung telefonisch:  08092 / 85079-0

 

Kosten 40,- € für Fahrt und Eintritt

 

Abfahrt ab Zorneding, Bushaltestelle Münchner Str., nahe dem Haus der Vereine um 7:20 Uhr.

 

 

 

Veranstalter: PGR-Zorneding / KBW-Ebersberg

 

Unter dem Link zum Haus der Bayerischen Geschichte http://www.hdbg.de/reformation/luther_themen.php sind weiter Informationen abrufbar. (ge 06.09.2017)

 


Eingeschränkte Bürozeiten während der Schulferien

Liebe Pfarrgemeinde, während der Sommerferien ist das Pfarrbüro geöffnet am
Montag 9:00h-12:00h und Freitag 9:00h-12:00h.

Im seelsorglichen Notfall: Mobiltelefon des Dekanats: 0162 4169359 oder Tel. 08104 666445

(sk)


Ökumenisches Sommerfest Sonntag 23.Juli

Liebe Pfarrgemeinde, am Sonntag, den 23.7. feiern wir wieder ein ökumenisches Sommerfest.
Wir beginnen mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10.45h in der Christophoruskirche, gestaltet von Pfr. Brandlmeier und Pfr. Groß.
Anschließend wird ein Reisesegen erteilt.
Danach geht es zurück zum Martinstadl / Pfarrgarten, wo uns Essen und Trinken, Spiele und Unterhaltung erwarten. Auch für Kinder ist gesorgt.
Wir feiern gleichzeitig auch das 10-jährige Bestehen des Fairen Handels in Zorneding.

Helfer sowie Kuchenspenden werden erbeten.
Bitte melden Sie sich dazu bei Fr. Cornelia Klein, Tel 998148.

 

 


„Furcht-los“: Kraftquelle Frauenbründl - „Brunnen des Lebendigen, der nach mir schaut“ (Gen 16,14)

An der Frauenbründl-Kapelle begegnen wir der biblischen Geschichte von der heidnischen Sklavin Hagar. Damit tauchen wir ein mitten in ein Dreiecks-Beziehungsdrama mit vielen Verwundungen, Zumutungen und einem Gott, der für Überraschungen gut ist und neue Perspektiven schenkt. Hagar findet in der Wüste einen Brunnen und stiftet ein Heiligtum. An der Quelle der Frauenbründl-Kapelle erinnern wir uns an sie und holen uns für unsere eigenen Wege und Zumutungen Kraft und Mut: durch unsere Gemeinschaft, die Begegnung mit der Bibel und einem Segensritual mit dem Wasser, das dort entspringt. 

Wir treffen uns vor Ort.

Referentin: Dr. Hildegard Gosebrink,Theologin, Frauenseelsorge der Bay. Bischofskonferenz

Ort: Frauenbründl-Kapelle, Glonn, Parkplatz (N 47°58'05.317"; E 11°54'04.470"). Fussweg (Kreuzweg) unterhalb des Parkplatzes zur Kapelle (ca. 5 min).

Termin: Samstag 24.6.2017

Zeit: 14.30 – 16.00 Uhr

Teiln.Gebühr: Spende

Kooperationsveranstaltung Erwachsenenbildung PGR Zorneding/PGR Glonn.

Für etwaige Nachfragen stehen Ihnen gerne die örtlichen Bildungsbeauftragten zur Verfügung: Frau Diemut Genal und Jutta Sirotek, Zorneding, und Frau Silvia Schwaiger, Glonn.    (ge 04.06.2017)


"Furcht-los": Leben mit einer tödlichen Krankheit

Stephan Kruip (51) lebt seit der Kindheit aufgrund einer Mukoviszidose mit einer statistisch sehr beschränkten Lebenserwartung.
Er berichtet über die Art und Weise, wie er mit dieser unheilbaren genetischen Lungenerkrankung erfolgreich umgeht.
Ein Gesprächsabend über Furchtlosigkeit angesichts gesundheitlicher Einschränkungen.
 
Dabei geht es u.a. um Therapietreue, alternative Therapien, Genetische Forschung, resistente Keime und den Wert von Selbsthilfearbeit.
 

Referent: Stephan Kruip, Physiker,

Vorsitzender des Bundesverbandes Mukoviszidose e.V. und Mitglied des Deutschen Ethikrats

Termin: 28. Juni 2017

Zeit: 19:30 - 21:00 Uhr

Raum: Zorneding, Kath. Pfarrheim Martinstadl, Ingelsberger Weg 2, Clubraum, Ingelsberger Weg 2, D-85604 Zorneding

Eintritt:  5.-€     (ge 04.06.2017)



"Sind die alten Tugenden heute noch modern?"

Wie sieht es heute mit den Tugenden, die in unserer Gesellschaft lange Zeit prägend gewirkt haben, aus. Spielen Sie noch eine relevante Rolle für unser Zusammenleben?

Am 18. Mai wird sich Anselm Bilgri mit uns mit der klassischen Kardinalstugend, die Demut beschäftigen. Im Gegensatz zu Demütigung wird Demut im theologischen Kontext und als innere Haltung eher mit Stolz in Verbindung gebracht. Sie beschreibt den Gegensatz zu Hochmut und das innere Verhältnis zu Gott.

Anselm Bilgri war zwischen 1986 und 2004 Cellerar der Benediktinerabtei St. Bonifaz in München und Andechs. Seit 2008 ist er verstärkt als Vortragender, Buchautor und Berater tätig. Er bezeichnet sich selbst als Gratwanderer zwischen Kirche und Welt und vollzieht den Brückenschlag zwischen Philosophie und Religion hin zur Gesellschaft. Als dieser Brückenbauer kennt er die Bedeutung von Demut aus verschiedenen Kontexten und weiß um die Bedeutung und Aktualität dieser Tugend in heutiger Zeit.

Termin: Donnerstag, 18.05.2017 von 19.00-20.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 6,00 EUR
Anselm Bilgri, Buchautor, Berater

Ort: Zorneding, Christophoruskirche (Clubraum), Lindenstr. 11, D-85604 Zorneding
(ge 11.04.2017)


"Durch sein Kreuz sind wir erlöst!" - Wirklich"

Dass wir durch das Kreuz erlöst sind, gehört zur christlichen Grundbotschaft. Das lässt sich leicht in den falschen Hals kriegen: ist Gott ohne Hinrichtung seines Sohnes nicht zufrieden? Was haben wir davon, dass jemand "für uns" gekreuzigt wurde? Bei unserer Spurensuche tauchen wir ein in die biblischen Quellen und in zweitausend Jahre Spiritualitäts- und Theologiegeschichte.
Sie erfahren Wissenswertes und Hilfreiches für Ihren persönlichen Weg durch die Karwoche.

Termin: Montag, 03.04.2017 von 20.00-21.30 Uhr

Teilnahmegebühr: 5,00 EUR
Dr. Hildegard Gosebrink, Aschaffenburg

Raum: Zorneding, Kath. Pfarrheim Martinstadl, Ingelsberger Weg 2, Clubraum, Ingelsberger Weg 2, D-85604 Zorneding

 (ge 26.03.2017)
 

Vorstellung der Ergebnisse der Frauenumfrage

Im November wurde im Rahmen eines Projektes der Gemeindeinitiative.org in Zusammenarbeit mit dem Münchner Kreis und der Kirchenvolksbewegung Wir sind Kirche eine Frauenumfrage gestartet, um die spezifischen Erfahrungen von Frauen in und mit der römisch-katholischen Kirche zu dokumentieren, auszuwerten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Ergebnisse werden aktuell ausgewertet und anschließend Frau Prof. Dr. Bieberstein, Dozentin für Exegese des Neuen Testaments und biblische Didaktik in Eichstätt, übergeben.

Sie wird die gesammelten Erfahrungen im Licht der frühkirchlichen Situation betrachten und daraus Impulse für heute entwickeln.

Am Donnerstag, 30.03.2017 um 19.30 Uhr wird Frau Prof. Dr. Bieberstein dann hier in München im Hansahaus, Brienner Str. 39 (Rückgebäude), 80333 München in einem Vortrag ihre Impulse vorstellen. (ge 26.03.2017)

Pressekontakte
Gemeindeinitiative.org:
Paul-G. Ulbrich, Tel. 0157 88455612, E-Mail: ulbrich@gemeindeinitiative.org
Willi Genal, Tel. 0151 15004893, E-Mail: genal@gemeindeinitiative.org


Liebe Pfarrgemeinde

Es gibt Neuigkeiten für uns:

Bis einschließlich August wird uns zur Seelsorge Pfarrer Manfred Brandlmeier (ehemals PV Hasenbergl und Lerchenau)  zugewiesen. 2017_Brandlmeier.jpg
Pfarrer Brandlmeier wird als priesterlicher Leiter für alle priesterlichen Dienste in der Seelsorge und Pastoral zuständig sein.

Unser Pastoralreferent Christoph Müller wird in dieser Zeit als Pfarrbeauftragter die Leitung der Pfarrgemeinde übernehmen.  

Ab September  wird dann  Herr Mathias Häusl (bisher PV Höhenkirchen Siegertsbrunn) neuer Pfarrer in Zorneding. 

Herzlich willkommen!                                                                                  (ho 11.3.17/31.3.)



Gedenken an Pfarrer Brem

So 12.03. 10.30 Uhr Pfarrkirche: Familiengottesdienst und anschließend Kirchen-
Café im Martinstadl auch im Gedenken an + Pfarrer Brem
 
Do 16.03., 19:00h Eucharistiefeier , musikalisch gestaltet durch den Kirchenchor im Gedenken an verstorbenen Pfarrer Brem
 

Katja Endl in Zorneding
Di 7.3.,  20.00 Uhr Clubraum: Gesprächsabend mit Katja Endl, Pastoralreferentin:
Klara und Franz von Assisi – zwei willensstarke, eigenständige
Persönlichkeiten, die furchtlos und tolerant ihre Nachfolge Jesu
lebten. Teilnehmergebühr: 4 Euro
 

Liebe Pfarrgemeinde
 wie über Umwege vom Ordinariat  zu erfahren war, wird St.Martin angeblich ab 1.September einen neuen Pfarrer bekommen. Weitere Details wurden uns nicht mitgeteilt. In der Zwischenzeit müssten wir weiter mit "Interimslösungen" leben, zur "gegebenen Zeit" würden wir weiter informiert.
(ho 27.2.17)
 

Liebe Pfarrgemeinde

Wie Sie alle wissen wird uns Pfr. Anghel Ende Februar wieder verlassen. Bisher ist keine Nachfolgerlösung bekannt. Das Pfarrbüro (nicht das Ordinariat) bemüht sich mit hohem Engagement um tageweise Aushilfen, es kann aber nicht garantiert werden, dass alle Gottesdienste wie gewohnt stattfinden können.

Wir möchten Ihnen deshalb das freundliche Angebot unserer evangelischen Schwestergemeinde, der Christophoruskirche, weitergeben. Wir sind, auch im Sinne unserer ökumenischen Vereinbarung, gerne in Ihren Gottesdiensten willkommen! 

(ho)


 

 Furcht.los - Der "Faire Handel" kritisch beäugt

Haben Sie sich schon einmal gefragt….
* Was genau ist Fairer Handel?
* Wie wirkt sich der Faire Handel hier und in den Ursprungsländern der fairen Produkte aus?
* Was unterscheidet die Produkte im Supermarkt von den Produkten im Weltladen?
* Ist fair auch gleichzeitig bio bzw. was steht hinter den zahlreichen Siegeln?

Diesen Fragen geht der Vortrag von Johanna Schiller, Weltladenberaterin des FAIR Handelshaus Bayern, auf den Grund.
Referentin: Frau Schiller
Ort: Ingelsberger Weg 1, 85604 Zorneding, Clubraum, Martinstadl
Termin:    17. Februar 2017
Zeit: 20:00 - 21:30 Uhr
Teiln.-Geb.:  6.- €        
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Gruppe Fairer Handel in der Pfarrei St. Martin Zorneding statt. (ge)

Furcht.los - Frauen der Reformation im süddeutschen Raum
Frauen haben nichts zur Reformation beigetragen?
Frauen haben sich nicht am reformatorischen Streit beteiligt?
Frauen sind nicht schriftstellerisch tätig geworden?
Frauen sind allenfalls als Ehefrauen derReformatoren in die Geschichte eingegangen?
Von wegen!

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns auf einige beispielhafte Lebensgeschichten dieser Frauen aus dem Mutterland der Reformation und dem süddeutschen Raum den Blick zu richten.
Führung durch die Ausstellung in der Lutherkirche
am 25. Februar um 14:30 Uhr
, Dauer 1,5 h
Ort: Bergstr. 3, 81539 München, U2-Haltestelle Silberhornstraße oder Kolumbusplatz
Der Flyer der Frauenseelsorge zur Ausstellung steht hier zur Verfügung. (ge)
 

Tag der offenen Tür der Kitas in Zorneding,
am 4.2. 10-14.00 Uhr

Die Kindergärten in Zorneding laden zum Kennenlernen ein.



Pfarrfasching

Liebe Pfarrgemeinde,

mit rasenden Schritten kommt die Faschingssaison auf uns zu:

Kinderfasching im Martinstadl    Samstag 21.1. 14:00h - 17:00h

Faschingsball                           Freitag 3.2.,     20:00h, Einlass 19:00h
Plakat Pfarrfasching

Faschingskranzl der                  Freitag 10.2.,   14:30h
kath. Frauengemeinschaft                                                                   ho


Sternsinger 2017

Vielen Dank für Ihre Spendenbereitschaft und die freundliche Aufnahme unserer Sternsinger !
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto Georg Walser 6.1.17
 
 
 

Stellenanzeige Buecherei

Die Kath. Kirchenstiftung St. Martin Zorneding sucht für ab sofort eine/n

 Fachangestellte/n für Medien und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) oder Dipl. Bibliothekar/in.

Stellenanzeige
 


Das Dialogforum "Gott neu denken" wird fortgesetzt

Für kritische Zeitgenossen, Suchende, Reflektierer und alle, die bereit sind, sich intellektuell mit Fragen von Religion und Glaube auseinanderzusetzen, wird das Dialogforum "Gott neu denken" fortgesetzt. Drei neue, mit hochkarätigen Dozenten(innen) besetzte Module aus den Themenbereichen Naturwissenschaften, Mystik + Spiritualität und Religionswissenschaften ergänzen die vergangenen sechs Module. Informationen zu den Inhalten sind hier zu finden. Die persönlichen Eindrücke eines Teilnehmers sind im aktuellen Gemeindebrief von Christophorus auf S.20 - 22 zu finden.

Jedes Modul besteht aus jeweils 4 Einzelveranstaltungen. Es können auch Einzelveranstaltungen zum Preis von jeweils 20€ gebucht werden

- Modul Mystik und Spiritualität - Gott suchen und finden – Spiritualität als Weg der Gotteserfahrung für heute
Abgesagt mangels Anmeldungen!
Dozentin: Prof. DDr. Katharina Ceming, Univ. Augsburg

- Modul ReligionswissenschaftDie vielen Religionen und der eine Gott“  Buchung
Termine: 4x | Mittwoch, 03.05.2017, von 20.00-22.00 Uhr | Mittwoch, 10.05.2017, von 20.00-22.00 Uhr | Mittwoch, 17.05.2017, von 20.00-22.00 Uhr | alle Baldham, Kath. Pfarrzentrum "Maria Königin", Brunnenstr. 1 | Samstag, 20.05 | Isamische Gemeinde, Bichler Str. 15, 82377 Penzberg.
Dozent: Dr. Martin Rötting, Religionspädagoge, Vorstandsvorsitzender  OCCURSO (Inst. f. interreligiöse u. interkulturelle Begegnung)

Leitung: Dr. Claudia Pfrang,Freising, Direktorin Stiftung Bildungszentrum Kardinal-Döpfner Haus  

Das aktuelle Programmheft des Kreisbildungswerks Ebersberg kann hier heruntergeladen werden.

(ge)

 

LogoNikolausaktion der Pfarrjugend 2016

an den Abenden des 5ten und 6ten Dezembers.

Jedes Kind freut sich, wenn am Nikolausabend die Geschenke nicht nur vor der Tür stehen, sondern vom Bischof Nikolaus persönlich gebracht werden. Positive, aufmunternde Worte sollen dabei auch nicht fehlen. Oft ist es aber nicht so leicht, einen geeigneten Nikolaus zu finden. Deshalb bietet Ihnen die Pfarrjugend St. Martin diesen Dienst seit einigen Jahren an.

 Ihre jungen Nikoläuse aus St. Martin

 

Info zur Nikolausaktion

Schauen Sie doch mal auf die Jugendseite !
 


Adventsbasar

unser alljährlicher Adventsbasar fndet statt am Samstag 19.Nov., von 14:00h - 18:00h im Martinstadl

 

 


 

St. Martin   Patrozinium
   1700 Jahre St. Martin von Tours

  Die Pfarrgemeinde darf heuer ein ganz besonderes Jubiläum
  feiern: 1700 Jahre St. Martin.

  Wir feiern dieses Fest am Sonntag den 13.November mit einem
  Festgottesdienst und anschließendem Frühschoppen im 
  Martinstadl.

  Wir laden Sie alle herzlich dazu ein !


  Neben den Weißwürsten wartet ein Quiz sowie eines besondere
  Überraschung für alle Martins auf Sie.

 

Die Kirchenkollekte wird zu diesem Anlass, im Sinne des Gedenkens an den Heiligen Martin, zu gleichen Teilen an die Caritas–Obdachlosenhilfe und den Helferkreis Asyl in Zorneding gespendet.

Da der Abschied von Prälat Walter Wakenhut in die Sommerferien fiel, wollen wir uns bei dieser Gelegenheit auch noch einmal für seinen fünf monatigen Dienst bei uns bedanken. Wir freuen uns, ihn als Konzelebranten und Festprediger begrüßen zu dürfen

PGR/ho


 


Stellenanzeige Buecherei

Die Kath. Kirchenstiftung St. Martin Zorneding sucht zum 01.01.2017 oder später eine/n

 Fachangestellte/n für Medien und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) oder Dipl. Bibliothekar/in.

Stellenanzeige



 Pater Ionel Anghel


Am Sonntag, den 2. Oktober dürfen wir Pater Ionel Anghel in unserer Pfarrgemeinde bergrüßen. Er wird bis Ende Februar 2017 die Gemeinde leiten und auch im Pfarrhaus wohnen. Wir freuen uns, dass wir, wenn auch nur für diesen kurzen Zeitraum, wieder einen Pfarrer haben und wünschen ihm eine gute Zeit bei uns. Pater Anghel hat die vergangenen drei Jahre den Pfarrverband Chieming geleitet und wird voraussichtlich ab März 2017 eine neue Aufgabe in der Diözese übernehmen. Weitere Informationen im Hinblick auf die längerfristige Zukunft der Pfarrgemeinde haben wir bis dato leider nicht. Eine gute Gelegenheit, Pfarrer Anghel kennenzulernen, ist sein erster Arbeitstag, der Erntedanksonntag am 2.Oktober. Nach dem Familiengottesdienst um 10.30 Uhr sind alle herzlich zu einem Begrüßungsfrühschoppen in den Martinstadl eingeladen. In die Zeit der Sommerferien fiel der Abschied von Prälat Walter Wakenhut. Wir bedanken uns von ganzem Herzen für seinen Dienst seit Mitte März bei uns. Wie mit ihm schon vorab vereinbart, wollen wir die offizielle Verabschiedung und den Dank für seine Zeit bei uns jetzt im Herbst begehen. Als Termin hierfür wurde der Sonntag, der 13. November, unser Patroziniumsfest bestimmt. Der Frühschoppen nach dem Festgottesdienst bietet auch hier einen guten Rahmen zur Begegnung. Christoph Müller (Pastoralreferent)


Lange Nacht der Bildung am 23.09.

Am 23.09. findet die "Lange Nacht der Bildung auf Schloss Zinneberg statt. Schloss Zin­ne­berg und das Kath. Kreis­bil­dungs­werk Ebers­berg laden Sie herz­lich zur Lan­gen Nacht der Bil­dung ein. Es er­war­ten Sie in­ter­es­san­te Work­shops mit krea­ti­ven, me­di­ta­ti­ven, in­ter­kul­tu­rel­len und mu­si­ka­li­schen Ak­zen­ten.

Mu­si­ka­li­sche High­lights wie die Un­ter­bi­ber­ger Hof­mu­sik und der Ebers­ber­ger Kir­chen­chor wer­den Sie eben­so be­geis­tern wie der Sci­ence Slam oder die span­nen­de Füh­rung durch Schloss Zin­ne­berg.

Für das leib­li­che Wohl ist bes­tens ge­sorgt. An­stel­le eines Ein­tritts bit­ten wir um eine Spen­de. Es fährt ein Shuttlebus von Grafing nach Zinneberg und zurück.

Für weitere Informationen schaut Euch bitte den Flyer an.   (ge)



Das Dialogforum "Gott neu denken" wird fortgesetzt

Für kritische Zeitgenossen, Suchende, Reflektierer und alle, die bereit sind, sich intellektuell mit Fragen von Religion und Glaube auseinanderzusetzen, wird das Dialogforum "Gott neu denken" fortgesetzt. Drei neue, mit hochkarätigen Dozenten(innen) besetzte Module aus den Themenbereichen Naturwissenschaften, Mystik + Spiritualität und Religionswissenschaften ergänzen die vergangenen sechs Module. Informationen zu den Inhalten sind hier zu finden. Die persönlichen Eindrücke eines Teilnehmers sind im aktuellen Gemeindebrief von Christophorus auf S.20 - 22 zu finden.

 

- Modul Naturwissenschaft - Verschwindet Gott im scharzen Loch? Buchung
  Dieser Block muss leider verschoben werden. Nähere Info folgt.

- Modul Mystik und Spiritualität - Gott suchen und finden – Spiritualität als Weg der
  Gotteserfahrung für heute  Buchung
Termine: 4x | Mittwoch, 15.03.2017, von 20.00-22.00 Uhr | Mittwoch, 22.03.2017, von 20.00-22.00 Uhr | Mittwoch, 29.03.2017, von 20.00-22.00 Uhr | Mittwoch, 05.0 | Ebersberg, Kath. Pfarrheim, Baldestr. 18
Dozentin: Prof. DDr. Katharina Ceming, Univ. Augsburg

- Modul ReligionswissenschaftDie vielen Religionen und der eine Gott“  Buchung
Termine: 4x | Mittwoch, 03.05.2017, von 20.00-22.00 Uhr | Mittwoch, 10.05.2017, von 20.00-22.00 Uhr | Mittwoch, 17.05.2017, von 20.00-22.00 Uhr | Samstag, 20.05 | Baldham, Kath. Pfarrzentrum "Maria Königin", Brunnenstr. 1
Dozent: Dr. Martin Rötting, Religionspädagoge, Vorstandsvorsitzender  OCCURSO (Inst. f. interreligiöse u. interkulturelle Begegnung)

Leitung: Dr. Claudia Pfrang,Freising, Direktorin Stiftung Bildungszentrum Kardinal-Döpfner Haus  

Das aktuelle Programmheft des Kreisbildungswerks Ebersberg kann hier heruntergeladen werden.

(ge)


Neuer Pfarrer

Liebe Pfarrgemeinde,

nach uns jetzt vorliegenden Informationen wird unsere Pfarrgemeinde vom 1.10.16 - 28.2.17 von Pfarradministrator Ionel Anghel geleitet werden. Er löst damit Prälat Wakenhut, der bis 30.9. für St.Martin verantwortlich ist, ab. Ionel Anghel hat bisher den  Pfarrverband Chieming geleitet.

Wir freuen uns !
Ein offizieller Text dazu folgt.    Ho530